Select All Select Initialed Select Uninitialed Meccan Surahs Medinan Surahs
الم المص المر الر حم حم عسق ص كهيعص ق نون طه طس طسم يس
Send to search Search in selected Surahs Find Root Get Gematrical Value of the selected text hide/show sidebar Go Up
Choose search table Cancel
Quran othman hanif azhar ahmadyya khalifa p_muslims yusufali asad pickthall Qaribullah shakir us Edip esed oeztuerk Abdulbaki Bulac france italia spanish portuguese mexican dutch keyzer finnish bosnia persian ghomshei ansarian jalandhry azerbaijani indonesian malaysian tamil Thai swahili kuliev noghmani Hrbek Nykl latin Chin
Amount of Verses: 11

62:1 62:2 62:3 62:4 62:5 62:6 62:7 62:8 62:9 62:10 62:11

بسم الله الرحمن الرحيم
62:1يسبح لله ما فى السموت وما فى الأرض الملك القدوس العزيز الحكيمWas in den Himmeln und was auf der Erde ist, preist Gott, den König, den Heiligen, den Ehrenvollen, den Weisen
62:2هو الذى بعث فى الأمين رسولا منهم يتلوا عليهم ءايته ويزكيهم ويعلمهم الكتب والحكمة وإن كانوا من قبل لفى ضلل مبينEr ist derjenige, der unter den Heiden einen Gesandten von ihnen schickte. Er trägt ihnen seine Zeichen vor, läutert sie und lehrt sie die Schrift und die Weisheit, da sie davor ja in einem klaren Irrtum waren
62:3وءاخرين منهم لما يلحقوا بهم وهو العزيز الحكيمUnd andere unter ihnen, die sich ihnen nicht anschlossen. Und er ist der Ehrenvolle, der Weise
62:4ذلك فضل الله يؤتيه من يشاء والله ذو الفضل العظيمJenes ist die Gunst Gottes. Er lässt sie zukommen, wem er will, und Gott ist der mit der gewaltigen Gunst
62:5مثل الذين حملوا التورىة ثم لم يحملوها كمثل الحمار يحمل أسفارا بئس مثل القوم الذين كذبوا بءايت الله والله لا يهدى القوم الظلمينDas Gleichnis derjenigen, denen die Thora aufgetragen wurde, die sie dann nicht trugen, ist wie das Gleichnis des Esels, der Schriftrollen trägt. Welch elendes Gleichnis des Volkes, das die Zeichen Gottes leugnete. Und Gott leitet das ungerechte Volk nicht recht
62:6قل يأيها الذين هادوا إن زعمتم أنكم أولياء لله من دون الناس فتمنوا الموت إن كنتم صدقينSage: Ihr, die ihr Juden seid, wenn ihr behauptet, dass ihr Verbündete für Gott seid unter den Menschen, dann wünscht euch den Tod, wenn ihr ehrlich zu sein pflegtet
62:7ولا يتمنونه أبدا بما قدمت أيديهم والله عليم بالظلمينAber sie wünschen ihn sich niemals wegen dem, was ihre Hände vorausschickten. Und Gott ist wissend über die Ungerechten
62:8قل إن الموت الذى تفرون منه فإنه ملقيكم ثم تردون إلى علم الغيب والشهدة فينبئكم بما كنتم تعملونSage: Der Tod, vor dem ihr flieht, er wird euch gewiss treffen. Danach werdet ihr zurückgebracht zum Wisser des Verborgenen und des Bezeugbaren, so berichtet er euch, was ihr zu tun pflegtet
62:9يأيها الذين ءامنوا إذا نودى للصلوة من يوم الجمعة فاسعوا إلى ذكر الله وذروا البيع ذلكم خير لكم إن كنتم تعلمونIhr, die ihr glaubtet, wenn zum Kontakt gerufen wird am Tag der Versammlung, dann strebt zum Gedenken Gottes und lasst den Handel sein. Das ist besser für euch, wenn ihr zu wissen pflegtet
62:10فإذا قضيت الصلوة فانتشروا فى الأرض وابتغوا من فضل الله واذكروا الله كثيرا لعلكم تفلحونDann, wenn der Kontakt vollbracht wurde, dann verbreitet euch auf der Erde, trachtet nach der Gunst Gottes und gedenkt Gottes viel, auf dass ihr erfolgreich seid
62:11وإذا رأوا تجرة أو لهوا انفضوا إليها وتركوك قائما قل ما عند الله خير من اللهو ومن التجرة والله خير الرزقينUnd als sie einen Handel oder eine Ablenkung sahen, brachen sie zu ihnen auf und ließen dich stehen. Sage: Was bei Gott ist, ist besser als die Ablenkung und als der Handel. Und Gott ist der beste der Versorger