Select All Select Initialed Select Uninitialed Meccan Surahs Medinan Surahs
الم المص المر الر حم حم عسق ص كهيعص ق نون طه طس طسم يس
Send to search Search in selected Surahs Find Root Get Gematrical Value of the selected text hide/show sidebar Go Up
Choose search table Cancel
Quran othman hanif azhar ahmadyya khalifa p_muslims yusufali asad pickthall Qaribullah shakir us Edip esed oeztuerk Abdulbaki Bulac france italia spanish portuguese mexican dutch keyzer finnish bosnia persian ghomshei ansarian jalandhry azerbaijani indonesian malaysian tamil Thai swahili kuliev noghmani Hrbek Nykl latin Chin
Amount of Verses: 13

60:1 60:2 60:3 60:4 60:5 60:6 60:7 60:8 60:9 60:10 60:11 60:12 60:13

بسم الله الرحمن الرحيم
60:1يأيها الذين ءامنوا لا تتخذوا عدوى وعدوكم أولياء تلقون إليهم بالمودة وقد كفروا بما جاءكم من الحق يخرجون الرسول وإياكم أن تؤمنوا بالله ربكم إن كنتم خرجتم جهدا فى سبيلى وابتغاء مرضاتى تسرون إليهم بالمودة وأنا أعلم بما أخفيتم وما أعلنتم ومن يفعله منكم فقد ضل سواء السبيلIhr, die ihr glaubtet, nehmt euch nicht meinen Feind und euren Feind zu Verbündeten. Ihr kommt ihnen mit Zuneigung entgegen, wobei sie ja das ableugneten, was zu euch von der Wahrheit kam. Sie treiben den Gesandten und euch hinaus, da ihr an Gott, euren Herrn, glaubt. Wenn ihr hinauszuziehen pflegtet, dann zur Abmühung auf meinem Weg und im Trachten nach meinem Wohlgefallen. Ihr verheimlicht die Zuneigung zu ihnen, wobei ich besser weiß, was ihr verbargt und was ihr veröffentlichtet. Und wer von euch das tut, der ist ja von der Ausgeglichenheit des Weges abgeirrt
60:2إن يثقفوكم يكونوا لكم أعداء ويبسطوا إليكم أيديهم وألسنتهم بالسوء وودوا لو تكفرونWenn sie euch vorfinden, sind sie für euch Feinde und strecken im Schlechten gegen euch ihre Hände und ihre Zungen aus. Und sie hätten gern, ihr würdet ableugnen
60:3لن تنفعكم أرحامكم ولا أولدكم يوم القيمة يفصل بينكم والله بما تعملون بصيرWeder eure Blutsverwandtschaften noch eure Kinder werden euch nützen
(a) Am Tag der Auferstehung entscheidet er zwischen euch.
(b) am Tag der Auferstehung. Er entscheidet zwischen euch.
Und Gott ist dessen, was ihr tut, überblickend
60:4قد كانت لكم أسوة حسنة فى إبرهيم والذين معه إذ قالوا لقومهم إنا برءؤا منكم ومما تعبدون من دون الله كفرنا بكم وبدا بيننا وبينكم العدوة والبغضاء أبدا حتى تؤمنوا بالله وحده إلا قول إبرهيم لأبيه لأستغفرن لك وما أملك لك من الله من شىء ربنا عليك توكلنا وإليك أنبنا وإليك المصيرIn Abraham und denjenigen mit ihm war für euch ja ein schönes Beispiel, als sie zu ihrem Volk sagten: Gewiss, wir sind losgelöst von euch und von dem, dem ihr anstelle Gottes dient. Wir leugneten euch ab, und zwischen uns und euch zeigte sich für immer die Feindschaft und der Hass, bis ihr an Gott allein glaubt. Außer die Aussage Abrahams zu seinem Vater: Ich werde für dich um Vergebung bitten, aber ich verfüge für dich über nichts bei Gott. Unser Herr, auf dich verließen wir uns, zu dir bekehrten wir uns und zu dir geht das Schicksal
60:5ربنا لا تجعلنا فتنة للذين كفروا واغفر لنا ربنا إنك أنت العزيز الحكيمUnser Herr, mache uns nicht zu einer Versuchung für diejenigen, die ableugneten, und vergib uns, unser Herr. Gewiss, du bist der Ehrenvolle, der Weise
60:6لقد كان لكم فيهم أسوة حسنة لمن كان يرجوا الله واليوم الءاخر ومن يتول فإن الله هو الغنى الحميدIn ihnen war für euch bereits ein schönes Beispiel, für den, der seinen Herrn und den letzten Tag zu erwarten pflegte. Und wer sich abkehrt, so gewiss, Gott ist der Reiche, der Lobenswerte
60:7عسى الله أن يجعل بينكم وبين الذين عاديتم منهم مودة والله قدير والله غفور رحيمMöge Gott zwischen euch und denjenigen von ihnen, mit denen ihr euch verfeindetet, Zuneigung machen. Und Gott ist mächtig und Gott ist vergebend, gnädig
60:8لا ينهيكم الله عن الذين لم يقتلوكم فى الدين ولم يخرجوكم من ديركم أن تبروهم وتقسطوا إليهم إن الله يحب المقسطينGott unterbindet euch nicht, dass ihr zu denjenigen, die euch weder in der Lebensordnung bekämpften noch euch aus euren Wohnstätten hinaustrieben, redlich und gerecht seid. Gewiss, Gott liebt die Gerechten
60:9إنما ينهيكم الله عن الذين قتلوكم فى الدين وأخرجوكم من ديركم وظهروا على إخراجكم أن تولوهم ومن يتولهم فأولئك هم الظلمونGott unterbindet euch nur, dass ihr euch mit denjenigen verbündet, die euch in der Lebensordnung bekämpften, euch aus euren Wohnstätten hinaustrieben und eurer Vertreibung Rückhalt gaben. Und wer sich mit ihnen verbündet, solche sind dann die Ungerechten
60:10يأيها الذين ءامنوا إذا جاءكم المؤمنت مهجرت فامتحنوهن الله أعلم بإيمنهن فإن علمتموهن مؤمنت فلا ترجعوهن إلى الكفار لا هن حل لهم ولا هم يحلون لهن وءاتوهم ما أنفقوا ولا جناح عليكم أن تنكحوهن إذا ءاتيتموهن أجورهن ولا تمسكوا بعصم الكوافر وسءلوا ما أنفقتم وليسءلوا ما أنفقوا ذلكم حكم الله يحكم بينكم والله عليم حكيمIhr, die ihr glaubtet, wenn Gläubige als Auswanderinnen zu euch kamen, dann überprüft sie. Gott weiß besser über ihren Glauben. Wenn ihr dann um sie als Gläubige wusstet, so bringt sie nicht zu den Ableugnern zurück. Weder sind sie erlaubt für diese noch werden diese erlaubt für sie. Und lasst diesen zukommen, was sie ausgaben. Und es ist kein Verstoß für euch, dass ihr sie heiratet, wenn ihr ihnen ihren Lohn zukommen ließt. Und haltet nicht an den Ehebindungen mit den Ableugnerinnen fest. Und fragt nach dem, was ihr ausgabt. Auch diese sollen nach dem fragen, was sie ausgaben. Dies ist das Richten Gottes. Er richtet zwischen euch und Gott ist wissend, weise
60:11وإن فاتكم شىء من أزوجكم إلى الكفار فعاقبتم فءاتوا الذين ذهبت أزوجهم مثل ما أنفقوا واتقوا الله الذى أنتم به مؤمنونUnd wenn euch etwas durch eure Partner an die Ableugner entging und ihr dann eine Strafe verlangtet, so lasst denjenigen, deren Partner weggingen, Gleiches zukommen wie das, was sie ausgaben. Und seid Gottes achtsam, an den ihr glaubt
60:12يأيها النبى إذا جاءك المؤمنت يبايعنك على أن لا يشركن بالله شيءا ولا يسرقن ولا يزنين ولا يقتلن أولدهن ولا يأتين ببهتن يفترينه بين أيديهن وأرجلهن ولا يعصينك فى معروف فبايعهن واستغفر لهن الله إن الله غفور رحيمDu Prophet, wenn Gläubige (Frauen) zu dir kamen, um mit dir abzumachen, dass sie Gott nichts beigesellen, nicht stehlen, keine Unzucht begehen, ihre Kinder nicht töten, keine Verleumdung bringen, die sie vor ihren Händen und Beinen erfanden, und sich dir nicht widersetzen im Erkenntlichen, so mache mit ihnen ab. Und bitte Gott um Vergebung für sie. Gewiss, Gott ist vergebend, gnädig
60:13يأيها الذين ءامنوا لا تتولوا قوما غضب الله عليهم قد يئسوا من الءاخرة كما يئس الكفار من أصحب القبورIhr, die ihr glaubtet, verbündet euch nicht mit einem Volk, dem Gott zürnte. Sie verzagten ja hinsichtlich des Letzten wie die Ableugner hinsichtlich der Angehörigen der Gräber verzagten