Select All Select Initialed Select Uninitialed Meccan Surahs Medinan Surahs
الم المص المر الر حم حم عسق ص كهيعص ق نون طه طس طسم يس
Send to search Search in selected Surahs Find Root Get Gematrical Value of the selected text hide/show sidebar Go Up
Choose search table Cancel
Quran othman hanif azhar ahmadyya khalifa p_muslims yusufali asad pickthall Qaribullah shakir us Edip esed oeztuerk Abdulbaki Bulac france italia spanish portuguese mexican dutch keyzer finnish bosnia persian ghomshei ansarian jalandhry azerbaijani indonesian malaysian tamil Thai swahili kuliev noghmani Hrbek Nykl latin Chin
Amount of Verses: 112

21:1 21:2 21:3 21:4 21:5 21:6 21:7 21:8 21:9 21:10 21:11 21:12 21:13 21:14 21:15 21:16 21:17 21:18 21:19 21:20 21:21 21:22 21:23 21:24 21:25 21:26 21:27 21:28 21:29 21:30 21:31 21:32 21:33 21:34 21:35 21:36 21:37 21:38 21:39 21:40 21:41 21:42 21:43 21:44 21:45 21:46 21:47 21:48 21:49 21:50 21:51 21:52 21:53 21:54 21:55 21:56 21:57 21:58 21:59 21:60 21:61 21:62 21:63 21:64 21:65 21:66 21:67 21:68 21:69 21:70 21:71 21:72 21:73 21:74 21:75 21:76 21:77 21:78 21:79 21:80 21:81 21:82 21:83 21:84 21:85 21:86 21:87 21:88 21:89 21:90 21:91 21:92 21:93 21:94 21:95 21:96 21:97 21:98 21:99 21:100 21:101 21:102 21:103 21:104 21:105 21:106 21:107 21:108 21:109 21:110 21:111 21:112

بسم الله الرحمن الرحيم
21:1اقترب للناس حسابهم وهم فى غفلة معرضون Genaht ist den Menschen ihre Abrechnung, und doch wenden sie sich in Achtlosigkeit ab.
21:2ما يأتيهم من ذكر من ربهم محدث إلا استمعوه وهم يلعبون Keine neue Ermahnung kommt zu ihnen von ihrem Herrn, die sie nicht spöttelnd anhörten.
21:3لاهية قلوبهم وأسروا النجوى الذين ظلموا هل هذا إلا بشر مثلكم أفتأتون السحر وأنتم تبصرون Ihre Herzen sind vergeßlich. Und sie besprechen sich insgeheim - sie, die da freveln - (dann sagen sie): «Ist dieser etwas anderes als ein Mensch wie ihr? Wollt ihr denn zur Zauberei kommen, wo ihr seht?»
21:4قال ربى يعلم القول فى السماء والأرض وهو السميع العليم Er sprach: «Mein Herr weiß, was im Himmel und auf Erden gesprochen wird, und Er ist der Allhörende, der Allwissende.»
21:5بل قالوا أضغث أحلم بل افترىه بل هو شاعر فليأتنا بءاية كما أرسل الأولون «Nein», sagen sie, «aber wirre Träume; nein, er hat ihn erdichtet; nein, er ist (nur) ein Dichter. Möge er uns doch ein Zeichen bringen in der Art, wie die früheren (Propheten) entsandt wurden.»
21:6ما ءامنت قبلهم من قرية أهلكنها أفهم يؤمنون Nie hat vor ihnen irgendeine Stadt je geglaubt, die Wir zerstörten. Würden sie denn glauben?
21:7وما أرسلنا قبلك إلا رجالا نوحى إليهم فسءلوا أهل الذكر إن كنتم لا تعلمون Und Wir entsandten vor dir lediglich Männer, denen Wir Offenbarung zuteil werden ließen - fragt nur diejenigen, die die Ermahnung besitzen, wenn ihr nicht wisset.
21:8وما جعلنهم جسدا لا يأكلون الطعام وما كانوا خلدين Und Wir machten ihnen nicht einen Leib, daß sie keine Speise äßen, noch daß sie ewig lebten.
21:9ثم صدقنهم الوعد فأنجينهم ومن نشاء وأهلكنا المسرفين Dann erfüllten Wir ihnen das Versprechen; und Wir erretteten sie und wen Wir wollten; die Übertreter aber vernichteten Wir.
21:10لقد أنزلنا إليكم كتبا فيه ذكركم أفلا تعقلون Wir haben euch ein Buch hernieder gesandt, worin eure Ehre liegt; wollt ihr denn nicht begreifen?
21:11وكم قصمنا من قرية كانت ظالمة وأنشأنا بعدها قوما ءاخرين Wie so manche Stadt, voll der Ungerechtigkeit, haben Wir schon niedergebrochen und nach ihr ein anderes Volk erweckt!
21:12فلما أحسوا بأسنا إذا هم منها يركضون Und da sie Unsere Strafe verspürten, siehe, da begannen sie davor zu fliehen.
21:13لا تركضوا وارجعوا إلى ما أترفتم فيه ومسكنكم لعلكم تسءلون «Fliehet nicht, sondern kehret zurück zu dem Behagen, das ihr genießen durftet, und zu euren Wohnstätten, damit ihr befragt werdet.»
21:14قالوا يويلنا إنا كنا ظلمين Sie sprachen: «O weh uns, wir waren wahrlich Frevler!»
21:15فما زالت تلك دعوىهم حتى جعلنهم حصيدا خمدين Und dieser ihr Ruf hörte nicht eher auf, als bis Wir sie niedermähten, in Asche verwandelnd.
21:16وما خلقنا السماء والأرض وما بينهما لعبين Wir erschufen den Himmel und die Erde und was zwischen beiden ist nicht zum Spiel.
21:17لو أردنا أن نتخذ لهوا لاتخذنه من لدنا إن كنا فعلين Hätten Wir Uns einen Zeitvertreib schaffen wollen, so konnten Wir ihn wohl mit Uns treiben, wenn Wir das überhaupt wollten.
21:18بل نقذف بالحق على البطل فيدمغه فإذا هو زاهق ولكم الويل مما تصفون Nein, Wir schleudern die Wahrheit wider die Lüge, und sie zerschmettert ihr das Haupt, und siehe, sie vergeht. Und wehe euch ob dessen, was ihr aussagt!
21:19وله من فى السموت والأرض ومن عنده لا يستكبرون عن عبادته ولا يستحسرون Sein ist, wer in den Himmeln und auf der Erde ist. Und die bei Ihm sind, die sind nicht zu stolz, Ihm zu dienen, noch werden sie müde;
21:20يسبحون اليل والنهار لا يفترون Sie verherrlichen (Ihn) Nacht und Tag; sie lassen nicht nach.
21:21أم اتخذوا ءالهة من الأرض هم ينشرون Haben sie sich Götter von der Erde angenommen, die lebendig machen?
21:22لو كان فيهما ءالهة إلا الله لفسدتا فسبحن الله رب العرش عما يصفون Gäbe es in ihnen (Himmel und Erde) Götter außer Allah, dann wären wahrlich beide zerrüttet. Gepriesen sei denn Allah, der Herr des Thrones, hoch erhaben über das, was sie aussagen!
21:23لا يسءل عما يفعل وهم يسءلون Er kann nicht befragt werden nach dem, was Er tut, sie aber werden befragt werden.
21:24أم اتخذوا من دونه ءالهة قل هاتوا برهنكم هذا ذكر من معى وذكر من قبلى بل أكثرهم لا يعلمون الحق فهم معرضون Haben sie sich Götter angenommen außer Ihm? Sprich: «Bringt euren Beweis herbei. Dieser (Koran) ist eine Ehre für jene, die mit mir sind, und eine Ehre für die, die vor mir waren.» Doch die meisten von ihnen kennen die Wahrheit nicht, und so wenden sie sich ab.
21:25وما أرسلنا من قبلك من رسول إلا نوحى إليه أنه لا إله إلا أنا فاعبدون Und Wir schickten keinen Gesandten vor dir, dem Wir nicht offenbart: «Es gibt keinen Gott außer Mir; darum dienet nur Mir.»
21:26وقالوا اتخذ الرحمن ولدا سبحنه بل عباد مكرمون Und sie sprechen: «Der Gnadenreiche hat Sich einen Sohn zugesellt.» Heilig ist Er! Nein, aber sie sind (nur) geehrte Diener.
21:27لا يسبقونه بالقول وهم بأمره يعملون Sie sprechen vor Ihm kein Wort, und sie handeln nur nach Seinem Befehl.
21:28يعلم ما بين أيديهم وما خلفهم ولا يشفعون إلا لمن ارتضى وهم من خشيته مشفقون Er weiß, was vor ihnen und was hinter ihnen ist, und sie legen nicht Fürbitte ein, außer für den, der Ihm genehm ist, und sie zittern in Furcht vor Ihm.
21:29ومن يقل منهم إنى إله من دونه فذلك نجزيه جهنم كذلك نجزى الظلمين Und wer von ihnen sagen wollte: «Ich bin ein Gott neben Ihm», dem würden Wir es mit der Hölle vergelten. Also vergelten Wir den Frevlern.
21:30أولم ير الذين كفروا أن السموت والأرض كانتا رتقا ففتقنهما وجعلنا من الماء كل شىء حى أفلا يؤمنون Haben die Ungläubigen nicht gesehen, daß die Himmel und die Erde in einem einzigen Stück waren, dann zerteilten Wir sie? Und Wir machten aus Wasser alles Lebendige. Wollen sie denn nicht glauben?
21:31وجعلنا فى الأرض روسى أن تميد بهم وجعلنا فيها فجاجا سبلا لعلهم يهتدون Und feste Berge haben Wir in der Erde gemacht, auf daß sie nicht mit ihnen wanke; und breite Straßen schufen Wir auf ihr, damit sie die rechte Richtung befolgen möchten.
21:32وجعلنا السماء سقفا محفوظا وهم عن ءايتها معرضون Und Wir machten den Himmel zu einem wohlgeschützten Dach; dennoch kehren sie sich ab von seinen Zeichen.
21:33وهو الذى خلق اليل والنهار والشمس والقمر كل فى فلك يسبحون Und Er ist es, Der die Nacht und den Tag erschuf und die Sonne und den Mond. Sie schweben, ein jedes in (seiner) Sphäre.
21:34وما جعلنا لبشر من قبلك الخلد أفإين مت فهم الخلدون Wir gewährten keinem Menschenwesen vor dir immerwährendes Leben. Drum, wenn du sterben solltest, können sie immerwährend leben?
21:35كل نفس ذائقة الموت ونبلوكم بالشر والخير فتنة وإلينا ترجعون Jedes Lebewesen soll den Tod kosten; und Wir stellen euch auf die Probe mit Bösem und Gutem als eine Prüfung; und zu Uns sollt ihr zurückgebracht werden.
21:36وإذا رءاك الذين كفروا إن يتخذونك إلا هزوا أهذا الذى يذكر ءالهتكم وهم بذكر الرحمن هم كفرون Wenn die Ungläubigen dich sehen, so treiben sie nur Spott mit dir: «Ist das der, der eurer Götter Erwähnung tut?», während sie es doch selbst sind, die der Erwähnung des Gnadenreichen ausweichen.
21:37خلق الإنسن من عجل سأوريكم ءايتى فلا تستعجلون Der Mensch ist aus Übereilung gemacht. Ich werde euch Meine Zeichen zeigen, aber fordert nicht von Mir, daß ich Mich übereile.
21:38ويقولون متى هذا الوعد إن كنتم صدقين Und sie sagen: «Wann wird diese Verheißung (in Erfüllung gehen), wenn ihr wahrhaftig seid?»
21:39لو يعلم الذين كفروا حين لا يكفون عن وجوههم النار ولا عن ظهورهم ولا هم ينصرون Wenn die Ungläubigen nur die Zeit wüßten, wo sie nicht imstande sein werden, das Feuer von ihren Gesichtern oder von ihren Rücken fernzuhalten, und keine Hilfe wird ihnen zuteil!
21:40بل تأتيهم بغتة فتبهتهم فلا يستطيعون ردها ولا هم ينظرون Nein, es wird über sie kommen unversehens, so daß es sie in Verwirrung stürzt; und sie werden es nicht abwehren können, noch werden sie Aufschub erlangen.
21:41ولقد استهزئ برسل من قبلك فحاق بالذين سخروا منهم ما كانوا به يستهزءون Es sind fürwahr schon vor dir Gesandte verspottet worden, dann aber traf jene, die gehöhnt, das, worüber sie spotteten.
21:42قل من يكلؤكم باليل والنهار من الرحمن بل هم عن ذكر ربهم معرضون Sprich: «Wer beschützt euch vor dem Gnadenreichen bei Nacht und bei Tag?» Und doch kehren sie sich ab von der Ermahnung ihres Herrn.
21:43أم لهم ءالهة تمنعهم من دوننا لا يستطيعون نصر أنفسهم ولا هم منا يصحبون Haben sie etwa Götter, die sie beschützen können vor Uns? Sie vermögen sich selbst nicht zu helfen, noch kann ihnen geholfen werden wider Uns.
21:44بل متعنا هؤلاء وءاباءهم حتى طال عليهم العمر أفلا يرون أنا نأتى الأرض ننقصها من أطرافها أفهم الغلبون Nein, Wir ließen diese und ihre Väter leben, bis das Leben ihnen lang wurde. Sehen sie denn nicht, daß Wir in das Land kommen und es einengen an seinen Enden? Können sie denn obsiegen?
21:45قل إنما أنذركم بالوحى ولا يسمع الصم الدعاء إذا ما ينذرون Sprich: «Ich warne euch nur mit der Offenbarung.» Jedoch die Tauben hören nicht den Ruf, wenn sie gewarnt werden.
21:46ولئن مستهم نفحة من عذاب ربك ليقولن يويلنا إنا كنا ظلمين Und wenn sie ein Hauch von der Strafe deines Herrn berührt, dann werden sie sicherlich sprechen: «O wehe uns, wir waren fürwahr Frevler!»
21:47ونضع الموزين القسط ليوم القيمة فلا تظلم نفس شيءا وإن كان مثقال حبة من خردل أتينا بها وكفى بنا حسبين Und Wir werden (genaue) Waagen der Gerechtigkeit aufstellen für den Tag der Auferstehung, so daß keine Seele in irgend etwas Unrecht erleiden wird. Und wäre es das Gewicht eines Senfkorns, Wir wollen es hervorbringen. Und Wir genügen als Rechner.
21:48ولقد ءاتينا موسى وهرون الفرقان وضياء وذكرا للمتقين Wir gaben Moses und Aaron das Entscheidende. und Licht und Ermahnung für die Rechtschaffenen,
21:49الذين يخشون ربهم بالغيب وهم من الساعة مشفقون Die ihren Herrn fürchten im verborgenen und vor der «Stunde» bangen.
21:50وهذا ذكر مبارك أنزلنه أفأنتم له منكرون Dieser (Koran) ist eine Ermahnung, voll des Segens, die Wir hinabgesandt haben: wollt ihr sie nun verwerfen?
21:51ولقد ءاتينا إبرهيم رشده من قبل وكنا به علمين Und vordem gaben Wir Abraham seine Rechtschaffenheit, denn Wir kannten ihn.
21:52إذ قال لأبيه وقومه ما هذه التماثيل التى أنتم لها عكفون Da er zu seinem Vater und seinem Volke sprach: «Was sind das für Bildwerke, denen ihr so ergeben seid?»
21:53قالوا وجدنا ءاباءنا لها عبدين Sie antworteten: «Wir fanden unsere Väter bei ihrer Verehrung.»
21:54قال لقد كنتم أنتم وءاباؤكم فى ضلل مبين Er sprach: «Wahrlich, ihr selbst sowohl wie eure Väter seid in offenbarem Irrtum gewesen.»
21:55قالوا أجئتنا بالحق أم أنت من اللعبين Sie sprachen: «Bringst du uns die Wahrheit, oder gehörst du zu denen, die Scherz treiben?»
21:56قال بل ربكم رب السموت والأرض الذى فطرهن وأنا على ذلكم من الشهدين Er antwortete: «Nein, euer Herr ist der Herr der Himmel und der Erde, Der sie erschuf; und ich bin einer der davon Zeugenden.
21:57وتالله لأكيدن أصنمكم بعد أن تولوا مدبرين Und, bei Allah, ich will gewißlich gegen eure Götzen verfahren, nachdem ihr kehrend weggegangen seid.»
21:58فجعلهم جذذا إلا كبيرا لهم لعلهم إليه يرجعون So schlug er sie in Stücke, (alle) außer ihrem Obersten, damit sie sich an ihn wenden könnten.
21:59قالوا من فعل هذا بءالهتنا إنه لمن الظلمين Sie sprachen: «Wer hat unseren Göttern dies angetan? Er muß fürwahr ein Frevler sein.»
21:60قالوا سمعنا فتى يذكرهم يقال له إبرهيم Sie sprachen: «Wir hörten einen Jüngling von ihnen reden; Abraham heißt er.»
21:61قالوا فأتوا به على أعين الناس لعلهم يشهدون Sie sprachen: «So bringt ihn vor die Augen des Volkes, damit sie urteilen.»
21:62قالوا ءأنت فعلت هذا بءالهتنا يإبرهيم Sie sprachen: «Bist du es, der unseren Göttern dies angetan hat, o Abraham?»
21:63قال بل فعله كبيرهم هذا فسءلوهم إن كانوا ينطقون Er antwortete: «Irgend jemand hat es getan. Ihr Oberster ist hier. Fragt sie doch, wenn sie reden können.»
21:64فرجعوا إلى أنفسهم فقالوا إنكم أنتم الظلمون Da wandten sie sich zueinander und sprachen: «Ihr selber seid wahrhaftig im Unrecht.»
21:65ثم نكسوا على رءوسهم لقد علمت ما هؤلاء ينطقون Und ihre Köpfe mußten sie hängen lassen in bitterer Scham: «Du weißt recht wohl, daß diese nicht reden.»
21:66قال أفتعبدون من دون الله ما لا ينفعكم شيءا ولا يضركم Er sprach: «Verehrt ihr denn statt Allah das, was euch nicht den geringsten Nutzen bringen noch euch schaden kann?
21:67أف لكم ولما تعبدون من دون الله أفلا تعقلون Pfui über euch und über das, was ihr statt Allah anbetet! Wollt ihr denn nicht begreifen?»
21:68قالوا حرقوه وانصروا ءالهتكم إن كنتم فعلين Sie sprachen: «Verbrennt ihn und helft euren Göttern, wenn ihr etwas tun wollt.»
21:69قلنا ينار كونى بردا وسلما على إبرهيم Wir sprachen: «O Feuer, sei kühl und ohne Harm für Abraham!»
21:70وأرادوا به كيدا فجعلنهم الأخسرين Und sie strebten, ihm Böses zu tun, allein Wir machten sie zu den größten Verlierern.
21:71ونجينه ولوطا إلى الأرض التى بركنا فيها للعلمين Und Wir retteten ihn und Lot nach dem Land, das Wir für die Welten gesegnet hatten.
21:72ووهبنا له إسحق ويعقوب نافلة وكلا جعلنا صلحين Und Wir schenkten ihm Isaak und als Sohnessohn Jakob, und Wir machten sie alle rechtschaffen.
21:73وجعلنهم أئمة يهدون بأمرنا وأوحينا إليهم فعل الخيرت وإقام الصلوة وإيتاء الزكوة وكانوا لنا عبدين Und Wir machten sie zu Führern, die (die Menschen) leiteten nach Unserem Geheiß, und Wir sandten ihnen Offenbarung, Gutes zu tun, das Gebet zu verrichten und Almosen zu geben. Und sie verehrten Uns allein.
21:74ولوطا ءاتينه حكما وعلما ونجينه من القرية التى كانت تعمل الخبئث إنهم كانوا قوم سوء فسقين Und Lot gaben Wir Weisheit und Wissen. Und Wir retteten ihn aus der Stadt, die Schändlichkeiten beging. Sie waren fürwahr ein ruchloses Volk und Empörer.
21:75وأدخلنه فى رحمتنا إنه من الصلحين Und Wir ließen ihn eingehen in Unsere Barmherzigkeit; denn er war einer der Rechtschaffenen.
21:76ونوحا إذ نادى من قبل فاستجبنا له فنجينه وأهله من الكرب العظيم Und (gedenke) Noahs, da er vordem ( zu Uns) rief. Wir erhörten ihn und retteten ihn und seine Angehörigen aus der großen Drangsal.
21:77ونصرنه من القوم الذين كذبوا بءايتنا إنهم كانوا قوم سوء فأغرقنهم أجمعين Und Wir halfen ihm wider das Volk, das Unsere Zeichen verwarf. Sie waren fürwahr ein ruchloses Volk; so ertränkten Wir sie alle.
21:78وداود وسليمن إذ يحكمان فى الحرث إذ نفشت فيه غنم القوم وكنا لحكمهم شهدين Und (gedenke) Davids und Salomos, da sie über den Acker richteten worin die Schafe eines Volkes sich zur Nachtzeit verliefen und weideten; und Wir waren Zeugen für ihren Spruch.
21:79ففهمنها سليمن وكلا ءاتينا حكما وعلما وسخرنا مع داود الجبال يسبحن والطير وكنا فعلين Wir gaben Salomo volle Einsicht in die Sache, und jedem (von ihnen) gaben Wir Weisheit und Wissen. Und Wir machten die Berge und die Vögel dienstbar, mit David zusammen (Gottes) Preis zu verkünden und Wir konnten das tun.
21:80وعلمنه صنعة لبوس لكم لتحصنكم من بأسكم فهل أنتم شكرون Und Wir lehrten ihn das Verfertigen von Panzerhemden für euch, daß sie euch schützen möchten in euren Kriegen. Wollt ihr denn nicht dankbar sein?
21:81ولسليمن الريح عاصفة تجرى بأمره إلى الأرض التى بركنا فيها وكنا بكل شىء علمين Und Salomo den Sturmwind, der in seinem Auftrage nach dem Lande blies, das Wir gesegnet hatten. Und Wir haben Kenntnis von allen Dingen.
21:82ومن الشيطين من يغوصون له ويعملون عملا دون ذلك وكنا لهم حفظين Und Teufel, die für ihn tauchten und dazu noch andere Werke verrichteten; und Wir Selbst beaufsichtigten sie.
21:83وأيوب إذ نادى ربه أنى مسنى الضر وأنت أرحم الرحمين Und (gedenke) Hiobs, da er zu seinem Herrn rief: «Unheil hat mich geschlagen, und Du bist der Barmherzigste aller Barmherzigen.»
21:84فاستجبنا له فكشفنا ما به من ضر وءاتينه أهله ومثلهم معهم رحمة من عندنا وذكرى للعبدين Da erhörten Wir ihn und nahmen sein Unheil hinweg und Wir gaben ihm seine Familie (wieder) und noch einmal so viele dazu, als Barmherzigkeit von Uns und als Ermahnung für die Verehrenden.
21:85وإسمعيل وإدريس وذا الكفل كل من الصبرين Und (gedenke) Ismaels und Idris´ und Dhulkifls Sie alle zählten zu den Standhaften.
21:86وأدخلنهم فى رحمتنا إنهم من الصلحين Wir ließen sie eingehen in Unsere Barmherzigkeit, denn sie gehörten zu den Rechtschaffenen.
21:87وذا النون إذ ذهب مغضبا فظن أن لن نقدر عليه فنادى فى الظلمت أن لا إله إلا أنت سبحنك إنى كنت من الظلمين Und (gedenke) Dhulnuns (Jonas), da er im Zorn hinwegging und überzeugt war, daß Wir ihn nie in Betrübnis bringen würden, und er rief in der dichten Finsternis: «Es gibt keinen Gott außer Dir. Heilig bist Du! Ich bin fürwahr einer der Frevler gewesen.»
21:88فاستجبنا له ونجينه من الغم وكذلك نجى المؤمنين Da erhörten Wir ihn und retteten ihn aus der Trübsal; also retten Wir die Gläubigen.
21:89وزكريا إذ نادى ربه رب لا تذرنى فردا وأنت خير الورثين Und (gedenke) Zacharias´, da er zu seinem Herrn rief: «Mein Herr, lasse mich nicht einsam, und Du bist der Beste der Erben».
21:90فاستجبنا له ووهبنا له يحيى وأصلحنا له زوجه إنهم كانوا يسرعون فى الخيرت ويدعوننا رغبا ورهبا وكانوا لنا خشعين Da erhörten Wir ihn und schenkten ihm Johannes und heilten ihm sein Weib. Sie pflegten miteinander zu wetteifern in guten Taten und sie riefen Uns an in Hoffnung und in Furcht und waren demütig vor Uns.
21:91والتى أحصنت فرجها فنفخنا فيها من روحنا وجعلنها وابنها ءاية للعلمين Und die ihre Keuschheit wahrte - Wir hauchten ihr von Unserem Geist ein und machten sie und ihren Sohn zu einem Zeichen für die Welt.
21:92إن هذه أمتكم أمة وحدة وأنا ربكم فاعبدون Diese eure Gemeinde ist die einige Gemeinde; und Ich bin euer Herr, darum dienet Mir.
21:93وتقطعوا أمرهم بينهم كل إلينا رجعون Sie aber sind untereinander zerbrochen; alle werden sie zu Uns zurückkehren.
21:94فمن يعمل من الصلحت وهو مؤمن فلا كفران لسعيه وإنا له كتبون Wer also gute Werke tut und gläubig ist, dessen Bemühen wird nicht unbelohnt bleiben. Wir werden es gewißlich verzeichnen.
21:95وحرم على قرية أهلكنها أنهم لا يرجعون Und es ist ein unwiderruflicher Bann für eine Stadt, die Wir zerstört, daß sie nicht wiederkehren sollen,
21:96حتى إذا فتحت يأجوج ومأجوج وهم من كل حدب ينسلون Bis dann, wenn Gog und Magog freigelassen werden, sie von allen Höhen herbeieilen.
21:97واقترب الوعد الحق فإذا هى شخصة أبصر الذين كفروا يويلنا قد كنا فى غفلة من هذا بل كنا ظلمين Und die wahre Verheißung naht; dann siehe, es werden die Augen derer, die ungläubig waren, starr blicken: «O wehe uns, wir waren in der Tat uneingedenk dessen; ja, wir waren Frevler!»
21:98إنكم وما تعبدون من دون الله حصب جهنم أنتم لها وردون Wahrlich, ihr und das, was ihr anbetet statt Allah, Brennstoff der Hölle ist´s. Dahin werdet ihr kommen müssen
21:99لو كان هؤلاء ءالهة ما وردوها وكل فيها خلدون Wären diese Götter gewesen, sie wären nicht dahin gekommen; doch sie müssen alle darin bleiben.
21:100لهم فيها زفير وهم فيها لا يسمعون Ihr Los darin wird Stöhnen sein, und darin werden sie nicht hören.
21:101إن الذين سبقت لهم منا الحسنى أولئك عنها مبعدون Die aber, an welche (die Verheißung) eines herrlichen Lohns schon vordem von Uns ergangen ist, diese werden von ihr (der Hölle) weit entfernt sein.
21:102لا يسمعون حسيسها وهم فى ما اشتهت أنفسهم خلدون Sie werden nicht den leisesten Laut davon hören, während sie in dem verweilen, was ihre Seelen begehren.
21:103لا يحزنهم الفزع الأكبر وتتلقىهم الملئكة هذا يومكم الذى كنتم توعدون Der große Schrecken wird sie nicht betrüben, und die Engel werden ihnen entgegenkommen: «Das ist euer Tag, der euch verheißen ward.»
21:104يوم نطوى السماء كطى السجل للكتب كما بدأنا أول خلق نعيده وعدا علينا إنا كنا فعلين An dem Tage, da Wir die Himmel zusammenrollen werden, wie die Schriftrollen zusammengerollt werden. Wie Wir die erste Schöpfung begannen, (so) werden Wir sie erneuern - bindend für Uns ist die Verheißung; wahrlich, Wir werden (sie) erfüllen.
21:105ولقد كتبنا فى الزبور من بعد الذكر أن الأرض يرثها عبادى الصلحون Und bereits haben Wir in dem Buche (Davids), nach der Ermahnung, geschrieben, daß Meine rechtschaffenen Diener das Land erben sollen.
21:106إن فى هذا لبلغا لقوم عبدين Hierin ist wahrlich eine Botschaft für ein Volk, das (Gott) dient.
21:107وما أرسلنك إلا رحمة للعلمين Wir entsandten dich nur als eine Barmherzigkeit für alle Welten.
21:108قل إنما يوحى إلى أنما إلهكم إله وحد فهل أنتم مسلمون Sprich: «Mir ward lediglich offenbart, daß euer Gott nur der Einige Gott ist. Wollt ihr denn nicht annehmen?»
21:109فإن تولوا فقل ءاذنتكم على سواء وإن أدرى أقريب أم بعيد ما توعدون Doch wenn sie den Rücken kehren, so sprich: «Ich habe die Kunde euch gleichmäßig entboten, und ich weiß nicht, ob nah oder ferne ist, was euch verheißen ward.
21:110إنه يعلم الجهر من القول ويعلم ما تكتمون Wahrlich, Er kennt, was offen ist in der Rede, und Er weiß, was ihr verheimlicht.
21:111وإن أدرى لعله فتنة لكم ومتع إلى حين Und ich weiß nicht, ob es vielleicht nur eine Prüfung für euch ist und ein Nießbrauch auf eine Weile.»
21:112قل رب احكم بالحق وربنا الرحمن المستعان على ما تصفون Er sprach: «Mein Herr, richte in Wahrheit.» und «Unser Herr ist der Gnadenreiche, Dessen Hilfe anzuflehen ist wider das, was ihr behauptet.»